Analyst Softwareentwicklung (w/m/d)

bei IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit
Ort Nürnberg, Germany
Online seit Oktober 13, 2021

Job-Beschreibung

Das IT-Systemhaus ist der IT-Dienstleister der Bundesagentur für Arbeit (BA) und stellt über 100 Anwen­dungen und IT-Lösungen für die Arbeitsagenturen und Jobcenter bundesweit bereit. Software­lösungen im IT-Systemhaus werden mit innovativen Technologien und Architekturen auf Basis offener Standards entwickelt und in redundanten, hochverfügbaren Rechenzentren als Private Cloud betrieben. Als operativer IT-Dienstleister der BA betreibt das IT-Systemhaus mit über vernetzten PC-Arbeits­plätzen und der dazugehörigen Infrastruktur eine der größten IT-Landschaften Deutschlands und entwickelt diese ständig weiter. Wir suchen für unseren Standort in Nürnberg einen Analyst Softwareentwicklung (w/m/d)
  • Einstellungstermin: sofort
  • Referenzcode: 2021_E_004014
  • Vertragsart: befristet
  • Vergütung: TE III (A 11) – nach Tarifvertrag der BA (TV-BA)
Ihr Arbeitsumfeld:Das Programm ALLEGRO „Arbeitslosengeld II Leistungsverfahren Grundsicherung online“ zählt zu den innovativsten und größten des öffentlichen Bereichs und bietet für bis zu Anwender/innen alle Funktionen für die Bearbeitung der Leistungen in der Grundsicherung. Ihre Aufgaben und Tätigkeiten:
  • Als Teil unseres Teams arbeiten Sie gemeinsam mit anderen Analysten an komplexen fachlichen und technischen Lösungen im Umfeld von ALLEGRO
  • Ihr Schwerpunkt umfasst die fachliche Anforderungsanalyse und die Spezifikation von Lösungen auch für digitalisierte und automatisierte Prozesse
  • Sie analysieren die Geschäftsprozesse und erstellen Fachkonzepte
  • Sie führen die Abstimmung mit den Schnittstellenpartnern/-innen durch
Sie bringen als Voraussetzung mit:
  • Hochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikation, bevorzugte Fachrichtungen: Informatik, Wirtschaftsinformatik
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Oder ein vergleichbares Profil
Sie überzeugen weiterhin durch:
  • Erfahrungen im Bereich der systemischen Anforderungsanalyse in Entwicklungsprojekten und in der Modellierung von Anforderungen
  • Fundierte Requirements-Engineering Kenntnisse
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, Kreativität und Problemlösungsgeschick
Wir bieten Ihnen:
  • Ein interessantes, technisches Arbeits­umfeld
  • Attraktive Bezahlung im Rahmen des öffentlichen Dienstes
  • Berufliche Weiterentwicklung und ein umfangreiches Qualifizierungsangebot (20 Weiterbildungstage pro Mitarbeiter/in im Jahr)
  • Flexible und familienfreundliche Arbeits­zeitmodelle
  • Standortgarantie (Metropolregion Nürnberg)
Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders. Bewerbungen von schwerbehinderten und diesen gleichgestellten behinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Die Vergütung erfolgt nach Tätigkeitsebene
III TV-BA. Die Stelle ist befristet für die Dauer von 12 Monaten. Bewerberinnen und Bewerber, die bereits zuvor bei der BA in einem Arbeitsverhältnis beschäftigt waren, können aus rechtlichen Gründen nicht berücksichtigt werden. Bitte beachten Sie, dass Sie nach einer Einstellungszusage gemäß dem SÜG (Sicherheitsüberprüfungsgesetz) geprüft werden. Weitere Informationen finden Sie unter Ihre Ansprechpartner: Fragen zum Bewerbungsprozess: Stefan Peetz,
Fragen zu fachlichen Themen: Christopher Bornstedt, Interessiert? Dann bewerben Sie sich online mit vollständigen Bewerbungsunterlagen (siehe Rubrik „FAQ“).
Bewerbungsende: Jetzt bewerben! Die Bundesagentur für Arbeit ist eine Arbeit­geberin, die Chancengleichheit und Vielfalt ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördert. Hierbei unterstützen wir auch die Beschäf­tigung von Menschen mit Behinderung. Für diese vorbildliche Personalpolitik sind wir zum wiederholten Male ausgezeichnet worden.
Drop files here browse files ...