Agenturmatching: Wie ein Münchner Startup die Agentursuche revolutioniert

Von: | Kategorie: Magazin

AgenturmatchingAgenturmatching.de hat soeben einen erfolgreichen Relaunch aufs Parkett gelegt. Höchste Zeit die Matching-Plattform für Unternehmen und Agenturen einmal genauer unter die Lupe zu nehmen und würdigend vorzustellen.

Was macht Agenturmatching also genau und wie schafft die Plattform Vorteile für Unternehmen und Agenturen?

Die Anbahnung einer Geschäftsbeziehung zwischen einem Unternehmen und einer Agentur ist oftmals alles andere als einfach. Häufig wird dabei auch einiges an Zeit und Geld in den Sand gesetzt. Um diesen Prozess effektiver zu gestalten, hat das Team von Agenturmatching eine Online-Plattform entwickelt, die es Unternehmern leichter machen möchte eine passende Agentur auszuwählen. Neben der Chance auf Aufträge haben Agenturen zudem die Möglichkeit ihre Agentur auf der Plattform ansprechend zu präsentieren und somit noch einfacher von Unternehmen gefunden zu werden.

Agenturmatching.de erblickte 2015 das Licht der Welt und erhielt diese Woche das erste größere Re-Design. Neben dem neuen Design und einer gesteigerten Usability, die allen Nutzern zu gute kommt, können Agenturen ab sofort ihre Präsenzen auf Agenturmatching.de selbst erstellen und vor allem auch live bearbeiten. Im Vergleich zur vorherigen Website sind auch die Cases und Tags jeder Agentur-Präsenz um einiges vielseitiger geworden.

Außerdem hat das Agenturmatching-Team den Algorithmus verbessert und die bestehende Suchtechnologie überarbeitet, um allen Agenturmatching-Nutzern eine noch schnellere Ergebnissuche präsentieren zu können. Des Weiteren startet das ambitionierte Team aus München nun mit einer Werbekampagne, um noch mehr Unternehmen für das Portal zu begeistern und somit noch mehr Matches als bisher generieren zu können.

Jetzt und in Zukunft möchte das Agenturmatching-Team die negativen Reibungseffekte, die es bei der Anbahnung zwischen Agenturen und Unternehmen vor einer Geschäftsbeziehung gibt, auf ein Minimum reduzieren. Dazu sind nun bereits 1.000 Agenturen auf der Seite gelistet. Das langfristige Ziel von Agenturmatching ist es Unternehmen und Agenturen so gut zu matchen, dass es anschließend nicht mehr zum Pitch kommen muss. Das klingt vielversprechend und würde sowohl Agenturen als auch Unternehmen wertvolle Zeit und bares Geld sparen.

Wir finden die Idee hinter Agenturmatching super spannend und drücken den Gründern Sophie Schade und Axel Roitzsch sowie dem gesamten Team die Daumen für eine bombastische weitere Entwicklung. Im nachfolgenden Video erklären Sophie und Axel nochmal kurz wie Agenturmatching funktioniert: